Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

                                                                                                                                                                                                                           

Anläßlich der massiven Hagelschäden im Ökogarten der IGS-Vöhrum veranstaltete die Schule am 6.9.2013 einen Sponsorenlauf.

Alle Schüler waren aufgerufen, sich einen Sponsor zu suchen der pro Schulumrundung  à ca. 500m einen

Betrag für den Wiederaufbau des Tier- und Ökogartens spenden sollte.

ELYA ging gleich mit zwei Läufenr ins Rennen und stattete sie selbstverständlich mit

selbstgestalteten Trikots aus.

Die Jungs haben mit zusammen 100!!! gelaufenen Runden ca. 50km zurückgelegt.

. . . so weit läuft man für ELYA!

Hut ab vor den Läufern, Dankeschön und alles Gute für den Ökogarten.

ELYA

1 Jahr ELYA Werkstudio Modegestaltung

Heute möchte ich mich für die vielen guten Wünsche und die rege Beteiligung an der Jahresfeier und Ausstellung in meinem Studio bedanken.

Bei strahlendem Sonnenschein nahmen viele Besucher und Gäste die Gelegenheit wahr, Kunstwerke der Aussteller anläßlich des einjährigen Bestehens des ELYA-Werkstudio oder das Studio selbst zu bestaunen.

Es war ein gelungener, schöner Jahres(Geburts)-tag und ich habe viel Zuspruch und Anerkennung erfahren dürfen.
Die vielen Anfragen bezüglich meiner Näh- oder Schnittkurse zeigen mir den Bedarf an meinen Angeboten auf und auch die Nachfrage nach meinen aktuellen Sommerkleidern freut mich sehr.

Nachbarn als auch Angereiste angrenzender Städte schlüpften kurzerhand in die erfrischend farbige, raffinierte Designermode und defilierten durch das Studio.
Ausgefallener Schmuck (unter anderem aus Silberdraht gestrickt!!!) wurde angelegt und beim spontanen „Shooting" einige Fotos gemacht.
Das gezeigte Repertoire der Malerin reichte von bunten Katzen zu filigranen Engel und die kunstfertigen Holzskulpturen fügten sich harmonisch in die Aussicht auf den weitläufigen Park vor dem Studiofenster.

Aus Rücksicht auf die Brut- und Setzzeit wurde zwar leider von der Demonstration einer Skulpturenherstellung mit der Kettensäge abgesehen, jedoch kam dieses wiederum dem friedlichen Ambiente im Gewerbepark Groß Bülten sehr entgegen.

Ein ganz großes Dankeschön und einen herzlich schmatzenden Gruß möchte ich hier auch an all die umsichtig, liebevoll Mitdenkenden und helfenden, stützenden Hände senden, die mir als gute Geister meinen Rücken gestärkt haben.

Denjenigen, die die Gelegenheit nicht wahrnehmen konnten, persönlich zu erscheinen, möchte ich mit einigen Bildern eine Impression der Feier und der Stimmung vor Ort ermöglichen.
Gleichzeitig möchte ich meinen Gästen eine schöne Erinnerung zurückrufen.

Die gute Resonanz beim Publikum und die Begeisterung, über die Möglichkeiten der Raumnutzung, wird hoffentlich auch in Zukunft das ELYA-Werkstudio für kreative Modegestaltung beleben.

Als Ort des Austausches, Lernens, Experimentierens und der Freude an der Modegestaltung stehen die Türen offen für alle, die Nähen lernen möchten oder Ihrer Leidenschaft für Mode und Schneiderei nachgehen wollen.

Auf Wiedernähen!!!

Manuela Alker

 

So vielfältig wie die Themen, die im ELYA Werkstudio Modegestaltung behandelt werden sind auch die TeilnehmerInnen.
Jede möchte ein eigenes Anliegen, individuelle Vorstellungen und Wünsche umsetzen ... und kann diese mit Hilfe praktischer Tipps und Anregungen verwirklichen.

In Gesellschaft und mit professioneller Betreuung macht die Ausübung des Hobbies gleich viel mehr Freude.
Anregungen werden auch untereinander gern weiter gegeben und ausprobiert.So entsteht eine inspirierende Atmosphäre, in der oft verblüffende modische Gegenstände Zustande kommen.

Der Spaß am Nähen ist also sogar als Resultat greifbar.

Ein Jahr ist es her, seit sich die Türen des ELYA-Werkstudios dem interessierten Publikum öffneten.

Nähen – Anprobieren - Stoffe erfühlen – Textilien erfinden – Schnitte herstellen und Beratung erfahren ... all das hat Einzug gehalten in die gediegenen Räume mit dem herrlichen Ausblick in den Park.

Viele sind erstaunt in das große Werkstudio getreten, beeindruckt von der Atmosphäre und der Möglichkeit, hier wie ein Profi arbeiten zu können.
Professionell und einfühlsam war auch die individuelle Betreuung der verschiedenen Projekte aller Kursteilnehmerinnen.
In kleinen Gruppen bis maximal 4 Personen wurde genäht, gezeichnet oder erfahren, was Modegestaltung zu bieten hat.
Jede hatte ihre Wünsche und Fragen mitgebracht, unterstützt und inspiriert im eigenen Tempo gearbeitet und verließ das ELYA-Werkstudio mit neuen Anregungen, Erfahrungen und Resultaten, die glücklich ... und neugierig auf Weiteres machten.

Weiter so ... das soll auch in Zukunft so sein!

Wer einmal im ELYA-Werkstudio war, behält den Eindruck, hier ein nahes Refugium der Kreativität und der Handwerkskunst für sich gefunden zu haben.

Zum einjährigen Jahrestag feiert das ELYA-Werkstudio mit einer Ausstellung weiterer regionaler HandwerkskünstlerInnen am

5. Mai 2013 von 11 – 17 Uhr in  der Schachtstrasse 25 (Haus A) in Ilsede/Groß Bülten

Feiern Sie das ELYA-Werkstudio und entdecken Sie in der Ausstellung leicht Erreichbares.

Herzlich Willkommen!

 

Plakat KOMMT NÄHER Ausstellung 05 05 2013

Das Angebot verblüffte manche Besucher: das es so etwas hier in Peine gibt, was man sonst in  Berlin oder Hamburg sucht!

Ausgefallene Herbstmode in hochwertigen Wollqualitäten, sowie inspirierende Anregungen für Accessoires wurden von zahlreichen Besuchern des
ELYA Werkstudios Modegestaltung am letzten Sonntag begutachtet und probiert.

Manche aufgeschlossene Besucherin schlang sich spontan eine raffiniert geschnittene Stoffbahn um den Oberkörper und erhielt  ein erstaunliches Resultat: den „Body Wrap“. Ein Accessoire, das wärmend und dekorativ über der Kleidung getragen wird.

Die Besucherinnen informierten sich über Kurs- und Workshop Angebote zum Nähen und zur Schnittkonstruktion, die im ELYA Werkstudio regelmäßig stattfinden und sich an die Hobbyschneiderin jeden Alters, Einsteigerin wie Profi, richten.

Eine individuelle Farb- und Typberatung ergänzt das Leistungsspektrum.

Farb- und Materialexperimente regten zum Ausprobieren an und das Knopf- und Kordeldrehen für Kinder rundete die gut besuchte Veranstaltung ab.


Manuela Alker
Diplom-Modedesignerin