Event- Schneidern mit Freundinnen

für 2-4 Freunde/innen In netter, geselliger Runde etwas Schönes unternehmen, kann nicht nur Spass machen, sondern auch zu kleidsamen Resultaten führen! Planen Sie doch einmal mit ein paar Freundinnen, Kolleginnen oder mit der Familie eine unterhaltsame Nähsession.  

Ob in einem 3-stündigen Modul unter der Woche, als Tageskurs mit einer Dauer von 6 oder 8 Stunden oder als Wochenendkurs über 2-3 Tage.

Je 3-Stundenkurs 25,-€     

Vormittag      10.00 bis 13.00 Uhr    

Nachmittag   14.00 bis 17.00 Uhr       

Abend               18.00 bis 21.00 Uhr  

               

                                                   Tageskurs von 10.00 - 16.30 Uhr   60,-€             Tageskurs von 10.00 - 18.00 Uhr  70,-€

Wochenendkurs             2 Tage            "                  110,-€                                        2 Tage             "                130,-€    

Wochenendkurs             3 Tage            "                  150,-€                                        3 Tage             "                175,-€                

Sie brauchen keine Vorkenntnisse im Schneidern. Einsteigerinnen kommen genauso wie erfahrene Nadelfeen auf ihre Kosten beim Nähen ihrer selbstgewählten Projekte. Jeder Teilnehmerin wird einfühlsam dort weitergeholfen, wo sie selbst nicht weiterkommt oder unsicher ist. Beratung zum Typ und Schnittverbesserungen inklusive. Gemeinsam bei der kreativen Tätigkeit fachsimpeln, sich gegenseitig über die Schulter schauen und beratschlagen... Entspannt Zeit mit lieben Menschen beim Schneidern verbringen als verbindendes Erlebnis. Nähmaschinen können mitgebracht oder geliehen werden, Termine zur Auswahl gibt`s gern auf Absprache.

Alle Nähkurse finden zeitnah nach telefonischer oder schriftlicher Absprache statt.  Telefon 05172-9666090 oder KONTAKT.

 

Kindergeburtstag

für 4-8 Kids zwischen 8 und 15 Jahren Nach einer kleinen Näheinleitung mit den Kindern, steht das Nähen von Handytaschen, Minimonstern, gefüllten und bestickten Anhängseln (für Rucksack oder Schlüssel), Schmuckbändern, kleinen Etuis oder Taschen z.B. zur Auswahl. Hier bitte ich eine Vorauswahl zu treffen, oder Vorschläge zu machen, um die Schnittteile vorab vorrichten zu können.

Bis 11 Jahre wird das Handnähen und Sticken gezeigt. Wenn es der zeitliche Rahmen und die Gruppendynamik zulassen, kann auch die elektrische Nähmaschine ausprobiert werden. Ab 12 Jahren gibt es eine Nähmaschineneinweisung und es wird maschinell geschneidert.

Pro Kind kostet der Kurs 15,-€ + 5,-€ für das individuell vorbereitete Material. Früchtetee und Kekse stehen zur Selbstbedienung für zwischendurch parat. Die Veranstaltung dauert ca. 3 Stunden und findet nach Terminabsprache statt.  

 

THEMENKURSE

Die hier aufgelisteten Kurse bieten Anregungen und Begleitung zu einem gewählten Thema. Wer sich mit dem RE-/UPCYCLING von Kleidung befassen möchte, kann z.B. zwischen den Kursen  "Aus 1 Mach 2" und "Second Hand – erste Wahl" entscheiden und bekommt entsprechend Inspirationen und Anleitungen zur Aufwertung oder Reparatur getragener Textilien. Neue Ideen bekommt man ebenfalls gratis zu den Schnittvorlagen für genähte Accessoires oder nützliche Beiwerke für Haus, Gebrauch und Modisches in den ACCESSOIRES-Kursen.

Und wenn die Entdeckerfreude erst richtig geweckt ist, mal etwas ganz Neues ausprobiert werden möchte, kann in den EXPERIMENTELLES SCHNEIDERN-Kursen mit Textilien und anderen Materialien nach Herzenslust kreativ ausprobiert und kreiert werden.

Alle Themenkurse finden zeitnah nach telefonischer oder schriftlicher Absprache  statt.  Telefon 05172 - 9 66 60 90 oder KONTAKT.

Die Themenkurse sind auf 2 Blöcke ausgelegt. Kosten pro Themenkurs:  60,- €

I. Block Vormittags        10.00 – 13.00  Uhr        

II. Block Nachmittags   14.00 – 17.00 Uhr        

III. Block Abends             18.30 – 21.30 Uhr

Die Experimentalkurse finden ganztags von 10.00 – 18.00 Uhr statt. Die Zeiten zwischen den Modulen eines Tages können von den Teilnehmer/innen durchgenäht werden. Bei allen Themenkursen sind Nähkenntisse von Vorteil, aber keine Voraussetzung. Gegen eine Leihgebühr von 5,-€ kann eine Nähmaschine zur Verfügung gestellt werden.  Eigene Maschinen können mitgebracht werden. Jeder Kurs findet mit 2-4 Teilnehmern statt.    

 


 

ACCESSOIRES

 "PIMP MY STYLE"

Wir schneidern uns ein Image

Mit originellen Accessoires das Outfit krönen. Farbliche und stoffliche Akzente setzen Blickpunkte und unterstreichen den persönlichen Stil. Abgesehen von der Möglichkeit, funktionstüchtige Highlights in Kleidung zu integrieren, kann mit dem stylischen Beiwerk trendorientiert neue, eigene Mode gemacht werden. Tücher, experimentell gestaltete Fläche, Mützen, Taschen, Schmucktechniken: der Phantasie sind keine Grenzen gesetzt.

 

Wir nähen uns einen Toaster

Geschenke selbst genäht

Funktionelles und Originelles, Dekoratives und Zweckmäßiges ... Geschenke individuell für die Beschenkten herstellen, wie kann man schöner und liebevoller schenken? Mit Phantasie und etwas Geschick lässt sich alles mit der Nadel und Faden herstellen, nur funktioniert es nicht unbedingt auf die gewohnt herkömmliche Weise. Was das ist, ist situations- und personenbezogen, kann alle Bereiche des Bedarfes umschließen und lässt dem Erfindergeist alle Spielräume: Taschen, Bekleidung, Accessoires, Interieurs ... Wer mit der Nähmaschine oder zumindest mit Nadel und Faden umgehen kann, findet hier Anregungen und Unterstützung bei der Umsetzung von Give-Aways spezieller Art.

 

Alles Asche ohne Tasche

Living in a bag

In ihnen sammelt sich Nützliches und Kurioses, Schätze und Geheimnisse, was wir nicht missen möchten und womit wir nicht wissen wohin ... Taschen und Etuis! Ihre Vielfalt macht sie zum unauffälligen Packesel, knautschigen Schrankersatz oder gehüteten Komplizen. Sie schmiegen sich gefällig in`s Gesamtbild oder sind modischer Hingucker…Taschen und Etuis! Ihre Gestaltung ist so vielschichtig wie ihre Funktionen. Taschen sind in der Kleidung selbstverständliches Detail, als Begleiter nützliches Accessoire, als schmückendes Beiwerk persönliches Statement. Gründe genug, um die EIGENE Tasche zu entwickeln !?!    

 


 

RECYCLING/UPCYCLING

Aus 1 mach 2 / Aus 2 mach 1

Upcycling für Erfinderische

In Zeiten materieller Knappheit haben schon Generationen vor uns erfinderische Geister aus der Not eine Tugend gemacht. In Zeiten der Nachhaltigkeit können wir heute aus dem Vollen schöpfen und aus  vorhandenen Materialien individuell Neues schaffen. Die Qualität von Stoffen hört nicht beim fertigen Produkt auf! Wir können die bereits eingesetzte Energie und die Stofflichkeiten nutzen, um nur unter Einsatz der Phantasie ganz neue Kreationen entstehen zu lassen. Es bedarf einer gewissen Fertigkeit und des Einfühlungsvermögens in das zu veredelnde Material und dafür entstehen z.B. aus 1 Herrenhemd 2 Boxershorts oder aus 2 durchschnittlichen Jacken 1 spektakuläres Kleid. Phantasie gefragt, Forschergeist erwünscht ... !  

Second Hand - Erste Wahl

Aus Alt mach Neu, Nachhaltigkeit heute

Die Tatsache, dass Rohstoffe knapp werden, können wir hier zu Lande nicht wirklich spüren. Aber wir können das, was an Materialien vorhanden ist, wertschätzen und individuell nutzen. Ob die geliebte Jacke nicht dem Wertstoffcontainer geopfert werden will oder der gute Erb-Pelz von Oma nicht in der Kompostierung landen soll: Jedes Material hat seinen Wert und seine Qualität! Manchmal ist es die Kombination mit anderen Materialien und mal die Entdeckung eines Vintage-Exemplares, das Nachhaltigkeit praktikabel und tragbar macht. Hier sollte man Abschied nehmen vom angeblich irreparablen Mottenschaden. Interessante Rohstoffe und bereits investierte Energie in Form von kunstvollen Handarbeiten oder Schneidertechniken, zum Beispiel, verdienen unsere Wertschätzung und können das Heute modern bereichern. Mit etwas Phantasie und Fingerfertigkeit kann aus einem alten Kleidungsstücke ein modisches Highlight und Lieblingskleid werden.  

 


 

KINDERKRAM

Kinderkram

Kleidung und Kleinigkeiten für die Kurzen

Wie schnell und leicht ist Kinderkleidung selbst hergestellt... und wer kann schon dem Charme bunter, flauschiger Kindersachen widerstehen? Die kleinen Jacken, Strampler oder Spielzeuge sind bei geringem Materialaufwand Ruck-Zuck selbst genäht und der kleine Liebling bekommt ein individualisiertes Paradestück, das Muttis und Omas Herz(chen) höher schlagen lässt. Einstieg ohne Vorkenntnisse möglich.    

 


 

EXPERIMENTELLES SCHNEIDEREN

Gedacht – gemacht

Schnelles Design - Drapage an der Schneidebüste

Keine Umwege über Schnittmuster und Anleitungen ... Direkt mit dem Stoff der Träume das Wunschkleid drapieren, fixieren und anziehen. Mit Hilfe einer Schneiderbüste, die den eigenen Maßen in etwa entspricht, geben wir dem Stoff Formen, Volumen oder Akzente wie und wo sie gewünscht sind. Hierfür sind keine großartigen Nähkenntnisse nötig, nur der Umgang mit Nadel und Faden ist fundamental, denn die flotte Falte soll schließlich an Ort und Stelle bleiben. Zu beachten gilt lediglich die Physiognomie des Körpers und die Notwendigkeit, einen "Einstieg" zu ermöglichen. Schneiderbüsten können auf Anfrage zur Verfügung gestellt werden.

Guerilla Patchwork

Textile Fläche experimentell

Mit Farben, Strukturen und Formen eine Fläche gestalten. Eine Impression festhalten. Ein Bild erfinden mit textilem Material. Ob aus diesem Gebinde ein gerahmtes Kunstwerk entsteht oder ein funktionelles Kleidungsstück, liegt an der Intention und der Fertigkeit des Akteurs. Gesammelte Fragmente, abgetragene Lieblingskleider, Flohmarktschätze oder gezielt zusammengestellte Materialien sollen hier zu einem neuen Ganzen verquickt werden. Dabei gehen wir über die 2-Dimensionalität hinaus und erschaffen mit Nadeln und Fäden ein persönliches Werkstück mit unverwechselbarer Handschrift.